Haaranalysen - Sinn und Zweck

Auch für Hunde! 

Haare geben in vielerlei Form Auskunft über den Gesundheitszustand des jeweiligen Trägers. Jeder weiss, dass ein glänzendes, makelloses Fell die Gesundheit eines Tieres widerspiegelt. Doch wussten Sie auch, dass Haare unter anderem Auskunft über den aktuellen Versorgungsstatus an Mineralstoffen und Vitaminen, aber auch an möglichen Belastungen mit Umweltschadstoffen geben können? 


 Lassen Sie uns ein paar Gedanken zur Gesundheit machen.

Was ist Gesundheit? Wo hört sie auf und ab wann beginnt das Kranksein? Klar ist, Gesundheit ist weit mehr, als das Ausbleiben eines Symptomes oder einer ernsthaften Krankheit. Ein gesunder Körper beherbergt einen offenen, vitalen Geist in Kombination mit störungsfrei miteinander korrespondierenden und funktionierenden Organen. 

Beginnt nun das perfekt aufeinander abgestimmte System an einer Stelle zu schwächeln, hat dies schlussendlich für den gesamten Organismus schwerwiegende Folgen. 

Oft werden die ersten Anzeichen, dass etwas nicht mehr ganz stimmig ist, übersehen oder gar ignoriert. So bahnen sich die ersten Entgleisungen an und für ernst zu nehmende Krankheiten werden Tor und Tür geöffnet.

Die Gründe, warum es zu Störungen führen kann, sind breit gefächert. Stress, Medikamente, Impfungen, Wurmkuren, Stall- oder Besitzerwechsel, aber auch schlechte Futterqualität oder gar das unpassende Futter können verantwortlich sein, dass der Stoffwechsel ins Wanken gerät. 

Damit ein Körper nun möglichst lange gesund bleiben kann, benötigt er die dementsprechende Nahrung.

Nahrungsmittel, wie der Name es schon sagt, nähren die Zellen, damit diese gesund und energiegeladen ihre Funktion ausüben können. Kommen nun zu wenig Nährstoffe oder gar die falschen Futtermittel in den Körper, führt dies unweigerlich zu einem Ungleichgewicht in den benötigten Vitalstoffreserven und resultiert in Störungen im gesamten Stoffwechsel. 

Eine Haaranalyse schafft Klarheit!

Selbst bereits vorhandene, oft unbemerkt eingeschlichene Stoffwechselentgleisungen lassen sich durch gezielte Ernährungsimpulse wieder regulieren. Jedoch spielt dabei die richtige Auswahl der Nahrungsmittel eine entscheidende Rolle. Denn selbst hochwertige Futtermittel, welche jedoch momentan vom Organismus nicht benötigt werden, können dem Stoffwechsel mächtig zu setzen. Es kommt aber nicht nur auf die Auswahl der richtigen Stoffe an, sondern auch auf den korrekten Zeitpunkt. Und wie auch schon Paracelsus wusste, spielt auch die Menge eine grosse Rolle, denn alles ist Gift, wenn die Dosierung nicht stimmt. 

Wie läuft eine Haaranalyse ab?

Mit Hilfe eines naturwissenschaftlichen Testverfahrens gibt das Haar Auskunft über den energetischen Zustand Ihres Tieres. Benötigt werden dabei einige wenige Schweif- oder Mähnenhaare des Pferdes oder einige Körperhaare Ihres Hundes.

Getestet wird unter anderem der aktuelle Stand an Vitalstoffen, wie Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen. Wird beispielsweise eine Unterversorgung an benötigten Vitalstoffen festgestellt, so kann diese mittels geeigneter pflanzlicher Futtermittel, sowie hochwertiger Mineralstoff- und Vitaminpräparate wieder ausgeglichen werden. So erhalten Sie schlussendlich einen genau auf die Bedürfnisse Ihres Tieres zugeschnittenen therapeutischen Fütterungsplan, welcher Ihnen auch aufzeigt, welche Futtermittel für Ihr Tier momentan geeignet und/oder unbedingt benötigt werden, aber auch, welche seinen Stoffwechsel belasten oder gar unverträglich sind. 

Falls Ihr Tier bereits Symptome zeigt oder sich schon ernsthafte Erkrankungen manifestiert haben, benötigt sein Körper unter Umständen zusätzliche Heilimpulse, damit dieser sein Gleichgewicht wieder finden kann. 

Aus diesem Grund erfahren Sie im weiteren, ob Ihrem Tier zusätzlich eine alternative Heilmethode wie Schüssler Salze, Aura Soma Öle, Homöopathie, Englische Bach- oder Australische Buschblüten oder Spagyrik Unterstützung bieten kann. Diese Analysen werden nach Rücksprache mit Ihnen separat erstellt.